F1-Hydraulik.de - Reparatur, Service und Support für Ferrari & Maserati

Unsere persönliche Ölempfehlung für
ALLE F1 und Selespeed Systeme - LiquiMoly Zentralhydrauliköl

Liqui Moly Zentralhydrauliköl

Warum Liqui Moly "Zentralhydrauliköl" anstatt des ATF nach DEXRON III?

  • wesentlich bessere Alterungsbeständigkeit
  • beste Schalteigenschaften im "kalten" Betrieb, auch bei extremen Minustemperaturen
  • beste Schalteigenschaften im normalen Betrieb UND bei hohen Temperaturen
  • kürzere Schaltzeiten
  • neigt weniger zur "Blasenbildung" im EV0 (Kupplungsventil)
  • weniger "Aggressiv" zu Dichtungen und der Membran im Druckspeicher
  • neigt NICHT zur Schaumbildung
  • mischbar mit vorhandenem ATF

Liqui Moly "Zentralhydrauliköl" wurde lange Zeit in allen verfügbaren F1, Cambiocorsa und Selespeed Systemen getestet. Liqui Moly "Zentralhydrauliköl" hat sich auch im Rennsport Einsatz bewährt.


Bekannte und häufige Fehler an F1 Systemen

  • Blinken der Ganganzeige / Gänge werden übersprungen wobei ein Gefühl der Verzögerung entsteht
    • Ist IMMER ein Sensor Fehler!
    • meist Sensor Gangwahl oder Gangstellung (Einschaltsensor oder Wahlsensor)
    • in seltenen Fällen ein Fehler des Kupplungspositionssensors
    • oftmals ist auch der mehrpolige Anschlußstecker beschädigt (Kontaktpflege?)
  • Gänge werden im Fahren ausgeworfen
    • Druckspeicher defekt
    • zu wenig Öl im System
  • Hydraulikpumpe läuft nur ganz kurz an
    • Druckspeicher defekt
    • Pumpenrelais defekt (eher selten)
  • Fehler "Relais angeklemmte Pumpe" in ECU gespeichert
    • Druckspeicher defekt
    • Pumpenrelais defekt (eher selten)
  • Kein Schaltvorgang möglich / Schaltung geht beim anhalten in "N" und blockiert
    • Hydraulikpumpe defekt
    • Pumpenrelais defekt
    • Getriebe defekt (sehr selten)
  • Schaltvorgang nicht möglich, Kalibrierung via Diagnosesystem funktioniert
    • Schalt- / Wahlhebel defekt (Anschlußstecker prüfen)
    • oftmals Fehler im System gespeichert --> "Schalter Hebel X" (X = Zahl)
  • Pumpe läuft permanent (Open Loop)
    • Drucksensor defekt
  • Anfahren fast unmöglich - rupfende Kupplung - nur in hohen Drehzahlen anfahrbar
    • EV0 Ventil der Kupplungssteuerung defekt
    • altes Öl im System --> KOMPLETT TAUSCHEN!
    • Luft im System
  • System schaltet unkontrolliert (auch bei abgestellter Zündung)
    • Druckspeicher defekt

Ein Defekt des Druckspeichers zieht in den meisten Fällen, als Folgefehler, eine defekte Hydraulikpumpe mit sich!

Druckspeicherdefekte sind "schleichende" Defekte, welche vom Nutzer erst bemerkt werden, wenn es zu spät ist.

Um Fehlern vorzubeugen....

  • Wechseln sie spätestens alle 20Tkm das Hydrauliköl in der Schaltung
  • pflegen sie regelmäßig alle Kontakte / Stecker am F1 / Selespeed
  • tauschen sie das Getriebeöl (nach Herstellerangaben) oder spätestens nach 60Tkm
  • lassen sie ihr F1 System regelmäßig kalibrieren
  • stellen sie die Ölsorte im F1 System auf "Liqui Moly Zentralhydrauliköl" um

Haben sie Fragen, Probleme oder Fehler an ihrem Fahrzeug mit F1, Cambiocorsa, Selespeed oder EGear System?
Kontaktieren sie uns bitte...

Denn in 99,99% der Fälle ist ein Komplettaustausch der Getriebesteuerung NICHT notwendig!

Hier einige Fotos von Defekten u.a.